Projekt: Gewaltfreie Kommunikation

DSC00472

Projektwoche zur gewaltfreien Kommunikation in der Grundschule Bühren

Nach den Herbstferien startete die Grundschule Bühren mit einer Projektwoche zur gewaltfreien Kommunikation. Das Kollegium der Grundschule Bühren beschäftigte sich im Frühjahr in Form einer schulinternen Lehrerfortbildung mit dem Konzept, welches der Psychologe Marshall B. Rosenberg entwickelt hat. Die Kinder lernten, in Form der Giraffensprache, auf eigene Gefühle und Gefühle der anderen zu achten, Bedürfnisse heraus zu finden und zu respektieren und zu bitten statt zu fordern. Dieses verinnerlichten die Kinder sehr schnell. Eine riesige Giraffe aus Holz wurde von den Kindern farbenfroh bemalt und ist nun Treffpunkt bei einem Streit. Ziel ist es, dass die Kinder versuchen, dort zunächst ihre Angelegenheit alleine zu regeln. Hilfen bekommen sie aber bei Bedarf von ihren Lehrerinnen.

Zum Abschluss der Projektwoche wurde ein Frühstück zusammen mit allen Klassen in der Pausenhalle organisiert. Zudem bekamen alle Kinder eine Urkunde.

IMG 20181016 084411

IMG 20181016 084640

IMG 20181016 084729

IMG 20181016 093745

IMG 20181016 094929

IMG 20181016 112809

IMG 20181017 113117

IMG 20181017 113209

IMG 20181018 094653

IMG 20181018 094658

IMG 20181018 095111

IMG 20181018 105917

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Details